CLAAS P. JAMBOR

Ein hohes Maß an Authentizität, Persönlichkeit und Bühnenpräsenz gepaart mit überzeugendem musikalischen Können, einer unverkennbaren Stimme und eingängigen Melodien verbindet man mit Claas P. Jambor, der dieses Jahr auf der Unplugged-Bühne des LAP-Festivals zu hören und zu sehen ist.
In Deutschland geboren, lebt der Singer/ Songwriter mittlerweile in Kansas City (Missouri, USA) und hat weltweit auf vielen großen und auch kleinen Bühnen gestanden, u.a. mit Delirious?, Matt Redman und den Newsboys.
In seinen Texten geht es um die ganze Fülle des menschlichen Lebens: Liebe, Scheitern, Freiheit, Schmerz, Betrug – und nicht zuletzt um den Glauben: „Grundsätzlich bedeutet für mich Glaube“, so Claas, „dass man in allem, und wenn es noch so alltäglich ist, als Nachfolger Jesu lebt und sich dessen bewusst ist.“